Unsere Brevets

222km Brevet und 160km Mini-Brevet

Nachfahrten bis zum 3.10.2020 möglich

Die Coronazeit verlangt viele Einschränkungen und Veränderungen. Um diese Brevets jetzt doch fahren zu können, bieten wir die Fahrt unter Bedingungen der Permanenten an.

Wie bei Permanenten üblich, kannst Du starten, wenn es Dir passt und das Wetter stimmt.

Der Ablauf ist wie folgt:

1.    Die Anmeldung erfolgt, wie bekannt im Verlauf dieser Seite.

2.    Der Pflichtbeitrag entfällt. Dagegen bittet der RSC-Kattenberg um eine Spende auf unser Konto.

3.    Den Track und eine Karte erhältst Du nach der Anmeldung.

4.    Die Fahrt wird eigenhändig auf der RTF-Karte eingetragen und mit dem Datum 29.8.2020 versehen.

5.    Als Kontrolle genügt ein Foto an den Kontrollstellen und für Einsteiger auf der Strecke von Startort in Kaltenkirchen.

6.    Nach Abschluss bitten wir um die Fotos

7.    Alle Finisher werden in eine Excelliste aufgenommen, die nach der Saison an die jeweiligen Vereinsfachwarte geschickt wird, der die Teilnahme autorisiert.

8.    Im Ausnahmefall kannst Du die RTF-Karte zum Stempeln per Post an mich, mit frankiertem Rückumschlag, schicken.

222km-Brevet und 160km Mini-Brevet

Schon in Kaltenkirchen trennt sich die 220km-Strecke von der 160km-Strecke.

 

Der 222km-Brevet ” Auf nach Wacken ” mit 1200 Hm bietet zu Anfang mit einer neue A7-Brücke auf.  Danach gehts über Kellinghusen und Wacken nach Neumünster als Verpflegungsstelle und weiter schon nach Kaltenkirchen zurück.

Der 160km Mini-Brevet ” zum Plöner See “ mit fast 1000 Hm trennt sich schon in Kaltenkichen von dem 220km-Brevet und führt über Schmalfeld, Bimöhlen, Brockstedt zur Verpflegung nach Neumünster. Kurz hinter Neumünster  trennt  sich  die  Strecke  erneut  von  den  220km-Fahrern (innen) und führt nach Dersau am Plöner See.

Hier knickt die Strecke nach Süden ab und um über Muggesfelde, Krems II, Quarl und Weede, kennt ihr nicht? nun, deshalb gehts ja da durch! zum Klingberg und nach Hause in Kaltenkichen.

Es wird nach Track und / oder mit einer detaillierten orientierungsfähigen Karte gefahren.

 

Die RTF-Nummer lauten  4105 (222km) bzw. 3410 (160km)

Es werden entsprechend 5/4 RTF-Punkte gutgeschrieben.

Achtung Fehlermeldung :

Beim Anmelden mit Firefox ist die neueste Version erforderlich.

Sonst bitte als Browser Google Chrom, Opera oder Brava verwenden 

>>  Anmeldung  <<              >>   Teilnehmerliste  <<

Die Tracks können wir nur an angemeldete Teilnehmer verschicken.

GPS-Track: Versand an angemeldete Teilnehmer  entspr. der gewählten Strecke.

Es gelten folgende Regeln: Gefahren wird nach der Generalausschreibung Radtourenfahren 2020. RTFs und Marathons sind kein Rennen. Es gilt die STVO. Jeder ist für seine Sicherheit selbst verantwortlich. Der Veranstalter lehnt jede Haftung ab. Es besteht Helmpflicht.

Zusätzlich wird dringend empfohlen, daß entspr. der aktuellen Coronaforderungen Gruppengrößen und Abstände eingehalten werden.

Kontakt: RSC-Kattenberg – Brevet-Organisation, Horst Raczkowski
Mobil: 0151-5610 2246   Email:  brevet-orga@rsc-kattenberg.de

wieder nach oben

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas
7 Tage zuvor

Es war eine schöne Strecke. Insbesondere hat mir die Fahrt direkt am NOK nach Breiholz gefallen.
In Wacken habe ich mich gewundert, warum es nicht „richtig“ durch Wacken gehen sollte, weshalb ich einen kleinen Abstecher eingelegt hatte, um danach zum Original-Track zurückgekehrt bin.
Offenbar war nach Neumünster gar keine Kontrolle / Verpflegung eingeplant obwohl es ja noch 90km waren. In Wahlstedt, an der Nordöl Tanke, habe ich eine kurze Rast gemacht. Die sind dort immer nett und freuen sich sogar über Radler. 😉

Dirk Ehling
4 Jahre zuvor

Ein neues RSC Event wurde geboren. Glückwunsch! Ob nun mit ohne ohne ein Navi, Brevet fahren kommt dem Grundmotive vieler Radler entgegen – einfach nur Radfahren, ohne viel Drumrum.
wünsche jetzt schon allen Beteiligten viel Freude & Spass dabei
Gruss
der dirk