Bundesliga: Deutsche Meisterschaft Berg und Erzgebirgsrundfahrt

Adrian erreichte gestern (12.05.18) einen sensationellen 15. Platz als Sprinter bei der Berg-DM in Langenweißbach.

Auf einem Rundkurs von 7,3 Kilometern waren pro Runde 149 Höhenmeter zu überwinden, 17 Runden und somit 124,1 Kilometer waren zu absolvieren.

Als Zweiter vom Team „elektroland24 Cycling-Tem kam „nur“ noch Maik Schindler auf Platz 22 ins Ziel.

In der Gesamtwertung steht der Kattenberger jetzt auf Platz 11. Das ist grandios.

Einen Tag später bei der Erzgebirgsrundfahrt in Chemnitz über 164 km kommen Adrian (38.) und Felix (68.) gemeinsam ins Ziel.

Maik Schindler auf Platz 40 vervollständigt die klasse Teamleistung.

Adrian: „Gestern ging es 17 mal einen 14% Anstieg auf einer 7,3 km langen Runde hoch. Nur Maik und ich sind durchgefahren. 35 von 145 sind durchgekommen.

Heute lagen 165 km bei schönen 26 Grad und einem ~1,5 km Anstieg vor uns. Haben 4,5 h gebraucht bei 36km/h Durchschnitt, da es so bergig war. Felix ist mit dem HF reingekommen. 

Maik und ich haben uns 3 Runden vor Schluss mit Gregor nochmal abgesetzt und sind aus dem Hauptfeld vorne rausgefahren. Vorne haben sich die beiden Spitzengruppen komplett auseinander gefahren, deshalb sind im Ergebnis große Abstände.

 

Morgen gehts an die Ostsee, wo am Dienstag die Polen-Rundfahrt beginnt.

weitere Infos und Ergebnisse der Rad-Bundesliga

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: