Aktives Wochenende

Auch wenn der Start in die Cross-Saison kurz bevorsteht, ist der Eventkalender “Straße” noch voll mit Terminen. Am Wochenende 14./15. September gab es viel (neues) zu erfahren und wir, der RSC, waren dabei …

Los ging es am Samstag. Der neue >Radclub Kiel 2015< lud zum Brevet rund um Kiel ein.

Bernd, Christian und Heiner waren bei der Premiere mit von der Partie. Brevetfahren ist ja seit einiger Zeit trendig, angesagt, quasi ein Radmarathon light ohne Ausschilderung und Depots. 205 Kilometer bei bestem spätsommerlichen Wetter.

https://www.radclub-kiel.de/brevet-kiel-review/

Preisverleihung “Stadtradeln 2019” der Stadt Kaltenkirchen am 14.09.2019

Das Team “RSC Kattenberg & friends” wurde mit 30.493 Gesamtkilometer Gruppensieger. Stellvertretend für unseren Teamcapitano Christian nahm Michael den reichhaltigen Präsentkorb entgegen. Überreicht wurde dieser vom Bürgermeister Hanno Krause persönlich. Vielen Dank an alle aktiven “Stadtradler”

Info: Die Abschlußveranstaltung mit Preisverleihung des Kreises Segeberg findet voraussichtlich im Oktober/November statt. Einladung erfolgt.

https://www.kaltenkirchen.de/de/suche/index.php?searchTerm=radverkehrskonzept&x=0&y=0

Für die Nostalgiker oder Retrobegeisterte fand die VeloClassico in Ludwigslust statt.

Ob nun Helden-, Liebhaber-, Genießer- oder die Diamant-Runde, bei einer dieser ist Uwe mitgefahren und hatte seinen Spaß. Dieses etwas andere Event vereint Radfahren, Gastronomisches und Kulturelles zu einem besonderen Erlebnis ~ ein Radwochenende unter Gleichgesinnten.

http://www.veloclassico.de/home/

 

Die RTF “Störmanöver” von der Uetersener SG war am Sonntag der Treffpunkt für die meisten RSC Kattenberger.

https://www.usg-radsport.de/Home.htm

 

Ohne eine CUP Wertung kam dieses Jahr der ” 16. Rostocker Radmarathon” aus.

viel Landschaft und viel Wind, einige Wellen, etwas Ostsee, wenig Autoverkehr, kein Regen = eine schöne Tour

Ungwöhnlich leer war’s vorm 7:30Uhr Start. Nur ca. 30 Marathonis trafen sich an der Rostocker Radrennbahn, davon jeweils Einzelstarter vom FC S.Pauli, RST Lübeck, Trave, RBC und der dirk. Die bekannte 210 km Runde war wieder landschaftlich sehenswert und aufgrund des welligen und windlastigen Streckenprofils sportlich fordernd. Das dortige Preis-Leistungsverhältnis ist sicher diskussionswürdig.

https://webneu.rv-rostock.de/veranstaltung/16-rostocker-radmarathon/

 

Das Ende naht

Noch bis zum 13.Oktober hält der BDR-Breitensportkalender RTF/ RM-Touren bereit. Es gibt also noch einige Möglichkeiten zu er – fahren, bevor es endgültig crossig = dreckig, nass und kalt wird.

MHD 13/10/2019 !!!

https://breitensport.rad-net.de/breitensportkalender/

Viel Erfolg und vorallem Spass beim Weiter-Radeln

wünscht allen der dirk

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei