CORONA-Trainingsbetrieb

Nach den derzeitigen CORONA-Lockerungsmaßnahmen ist die Aufnahme des organisierten Rad-Trainings wieder möglich.  Dabei gilt es allerdings, weiterhin die DOSB-Leitplanken sowie die nötigen Abstands- und Hygieneregeln zu beachten.

Ab dem 8. Juni 2020 gilt: “In Schleswig-Holstein sind Zusammenkünfte von bis zu 10 Personen sowohl im privaten Raum wie in der Öffentlichkeit wieder zulässig – unabhängig davon , wie vielen Hausständen die Personen angehören”. Aufgrund dessen können wieder Radtraining, Ausfahrten und Treff´s stattfinden. Bedingt durch die angegebene Personenzahl sind vordergründig Vereinsmitglieder hierzu eingeladen.

Die vom BDR empfohlenden DOSB-Leitplanken sind hier nachzulesen:

https://static.rad-net.de/html/bdr/corona/corona_sonderregelung_breitensport_schaubild_v3.pdf

Für das weitere Radsportjahr informiert unser Landesverband auf seiner Seite:

https://www.radsport-sh.de/

über den aktuellsten Stand der Verhaltensmaßnahmen Betreff Radsport und über stattfindende Veranstaltungen.

Die geänderte Normalität erfordert von den Vereinen neue, kreative Ideen zur Durchführung von Radsportveranstaltungen und ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Rücksichtnahme jedes Teilnehmers.
Bitte bedenkt das bei euren radsportlichen Aktivitäten im RSC-Dress.

mit radsportlichen Grüßen

Dirk Ehling

 

 

 

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments