30. RTF “Jenseits der Havel”

Kaiserwetter ~ zum Abschluß der RTF-Saison 2018.
Ein warmer Sommertag im Herbst nach einem langen heißen Sommer 2018.
Wenige Kattenberger gingen auf die traditionsreiche 76 und 112 km Strecke, um sich noch einmal auf ihren leichten Rennrädern durch die reizvolle Havellandschaft um Berlin-Spandau tragen zu lassen.

Mal fuhren wir zügig-kraftvoll, später dem Start-Zielbereich näherkommend gingen wir in ein moderateres Tempo über, leiteten so die Regeneration ein.

Bis zur ersten Kontrolle waren Andreas und Karen mit dabei. Sie gingen dann auf die 76 km-Strecke. Die am KP 1 angebotenen Dominosteine und Weihnachtsgebäck sollten wohl auf das nahende Jahresende einstimmen, doch an diesem Sommertag wäre ein frischer Obstkuchen passender gewesen…nun es kommen ja auch wieder kältere Jahre ! Gleiches gilt auch für den an allen Kontrollpunkten angebotenen heißen Tee: eine kalte zischende Brause hätte besser gepaßt !

Was die Kuchenstücke in Wesseln, der Michreis in Schleswig ist – ist das Weihnachtsgebäck in Spandau.

Die Stimmung war gut, die Fotos belegen es.

Jedes Jahr möchte ich die Kraniche sehen, die sich in dieser Landschaft auf ihren Flug in den Süden sammeln. Daraus wurde mal wieder nichts. Aber auf der Hinfahrt nach Spandau, kurz vor Erreichen der Stadt, habe ich ein paar dieser prächtigen Vögel rechts an der Autobahn auf einer Wiese gesehen.

Die weiteren Kattenberger waren der Dirk und ich (Jörg B.).

Nach der Saison ist vor der Saison: die Eventplanung haben einige Kattenberger schon vorgenommen.Die bisherige Resonanz auf mein Teneriffaangebot fiel bisher gering aus. Der Meldeschluß hierzu ist der 31.10.2018.

Mit sportlichem Gruß

Jörg B.

 

 

2
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Karen Fiedler

Jörg, ich kann dir nur zustimmen, es war wirklich ein schöner Tag mit vielen entspannten Berlinern. Eine sehr nette Veranstaltung, bei der wir nächstes Jahr wieder auf die lange Strecke gehen!
( kann ich ja jetzt schreiben, bis nächstes Jahr ist das vergessen 😁)