Jahresauszeichnung für die Wertungskarten des Radsportverband Schleswig- Holstein

Nach dem Wegfall der BDR-Jahresauszeichnung für die RTF Jahresleistung, gibt es jetzt eine entsprechende „Belohnung“ von unserem Landesverband. Wertungskilometer zu fahren „lohnt“ sich also auch in dieser Saison.

Mitteilung auf www.radsport-sh.de

Der BDR wird über alle Landesverbände im Jahr 2023 weiterhin die bekannte rote Wertungskarte zur Verfügung stellen. Damit können die Sportlerinnen und Sportler auf alle Fälle bundesweit in die Saison starten und die erbrachten Leistungen können dokumentiert werden. (rad-net 17.01.23)

Um nicht nur in einer Landeswertung zu stehen, hat sich der Radsportverband Schleswig-Holstein für die Saison 2023 dazu entschieden, Altbewährtes vom BDR weiterzuführen. Es wird eine Jahresauszeichnung geben!

Isolierbecher
eine praktische Sache – hoffentlich in S-H Farben 😉
  • doppelwandig
  • innen und aussen aus Edelstahl
  • farbig abgesetzter Kunststoff-Deckel mit sicherem Schraubverschluss
  • Push-Button OPEN/CLOSE und integrierter Trinköffnung      
  • farbige Silikon-Manschette für optimale Griffigkeit
  • gummierter Standfuß für gute Bodenhaftung
  • Füllmenge ca. 400 ml für Heiß- und Kaltgetränke

 

 

Was muss ich machen um diese zu erlangen?
Radfahren und schon ab 999 Kilometern auf der Wertungskarte 2023 ist euch eine Auszeichnung sicher!

Die Wertungskarten können über einen Radsportverein bezogen werden Vereine | Radsportverband Schleswig-Holstein e.V. (radsport-sh.de), für Einzelmitglieder direkt über die Geschäftsstelle des Radsportverbandes SH (rolf.titel@radsport-sh.de)

Wir wollen zur Jahreshauptversammlung die Jahresauszeichnungen an die Vereine übergeben. Um das zu schaffen, müssen die Karten bis zum Jahresende bei eurem Verein sein. Dieser meldet dem Verband digital die erbrachten Leistungen bis zum 14.01.2024 (Verein, Name, Vorname, Anzahl der Touren, Kilometer und BDR-Veranstaltungsnummern) in Form einer Excel-Datei. Ein Versenden der Wertungskarten sowie Auszeichnungen erfolgt nicht.

Wir hoffen damit die Zeit des Übergangs zu überbrücken und den Abschied der Wertungskarte in etwas Neuem euch zu vereinfachen. Eventuell gibt es für 2024 eine Version der Wertungskarten mit nützlichen Anwendungen in einer App des BDR.

Vizepräsident Breitensport
Koordinator RTF und CTF

Arne Dose

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
derdirk
10 Monate zuvor

Natürlich prämiert der RSC vereinsintern die einzelnen Wertungsklassen weiterhin. Und! es gibt ja immer noch unsere ewige RSC ALL-Star Wertung über a l l e Wertungskilometer.