Schmutziger Radsport beim RSC

über Stock und Stein

Unsere „Kattendorf-Struggle“ CTF fand am 11.02.2024 bei bestem Outdoorwetter statt = grau, trüb, nebelig, nass-kalt, es blieb jedoch trocken von oben. Ideal um mit Gleichgesinnten durch das Alstertal und im Rader Forst bzw. in dem Duvenstedter Brook mit dem Rad zu cossen. Das fanden dann auch die knapp 60 gestarteten Radsportler ab Wakendorf II mit ihren Crossrädern, Gravelbikes und MTB´s.

Durch die Voranmeldung und durch die funktionierende, neue BDR-App, waren die Fahrer schnell eingescannt und damit zügig und fehlerfrei registriert. Einige Nachmelder gab es dennoch und diese durften natürlich auch starten. Durch die große Anzahl der bezahlten Voranmelder war unsere Veranstaltung finanziell abgesichert und nicht wetterabhängig. Start war gegen 10 Uhr. Vorab gab es noch ein leckeres Frühstückbuffett. Vor versammelter und startbereiter Mannschaft hat Jochen Kahl, als Hauptorganisator, den frischgewählten Präsidenten des Radsportverbandes SH, Bernd Mähns (BMTV), als Zuschauer begrüßt und ihm zu diesem anspruchsvollen Ehrenamt viel Erfolg gewünscht. Als aktiver Radsportler war der BDR-Vizepräsident Breitensport, Bernd Schmidt (RSG Mittelpunkt), mit seinem neuen Gravelbike dabei. Beratend stand Bernd vor dem Start und auch später noch uns und einigen Teilnehmern mit Rat und Tat betreffend BDR-App zur Verfügung. Vielen Dank dafür.

in kleinen Gruppen gab es Fahrspaß pur

Wald Ahoi

Auch wenn es am Starttag von oben trocken war und vor allem ebenso blieb, durch die vorangegangenen Niederschläge und durch die nahe Alster waren einige Streckenpassagen durchaus zu „Seewegen“ bzw. „Wasserstraßen“ geworden. Passierbar und damit befahr waren sie aber alle, nicht immer blieben alle Schuhe trocken. Es gab diesmal keine Umwege wegen Sperrungen o.Ä. Von den 3 angebotenen Strecken wurde die leichte 32 Kilometer Runde verschmäht und nicht befahren. Gut die Hälfte der Radsportler war mit ihren GPS-Geräten und den bereitgestellten Tracks autark unterwegs gewesen. Die RSC-Guides konnten sich dadurch mit kleinen, überschaubaren Gruppen entspannt auf den Weg machen. Eine CTF ist kein Rennen! Insgesamt gab es unterwegs 2 Depots zur Stärkung und zum nachtanken.

Überschwemmungen am Wegesrand

Ende gut – Alles gut

Ins Ziel kamen alle Crosser ohne nennenswerten Zwischenfälle, sprich ohne schwere Stürze oder ähnlichem. Auch technische Probleme oder Defekte gab es auf der Strecke nicht. Die beiden vorhandenen Pannenwagen blieben zum Glück heute einsatzlos und die Notfallnummer unbenutzt. Verdreckte Bikes und Radklamotten, und so manches schlammgesprenkeltes zufriedenes Fahrergesicht bekundeten Fahrspaß pur. Es gab viel Lob von den Aktiven an die heutigen Helfer und besonders an die bedacht und umsichtig fahrenden Guides. Prima!

Auch in der neuen Radsportsaison gibt es viel zu er-fahren. Sei dabei!

Mit einer heißen Erbsensuppe, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen konnten alle die verbrauchten und unterwegs verlorenden Kalorien auffüllen – zu verbraucherfreundlichen Preisen. Es gab interessante Gespräche, einen regen Informationsaustausch zur bevorstehenden Radsportsaison und somit wurde es abschließend ein nettes Beisammensitzen.

Vielen Dank an:

alle Teilnehmer, an unsere tatkräftigen Vereins-Helfer, helfenden Freunde und Bekannte, den fahrkundigen Guides, den fleißigen Kuchenbäckern und den Fotografen für die schönen Imperssionen. Ebenso an die Gemeinde Wakendorf II und der Freiwilligen Feuerwehr für deren Unterstützung.

Bilder des Tages  https://www.rsc-kattenberg.de/fotos/

Bericht und Fotos auf HFS  https://helmuts-fahrrad-seiten.de/2024/02/13/ctf-kattendorf-struggle-11-2-2024-bilder/

Dank der Freiwilligen Feuerwehr konnten die Räder und auch so manches Schuhwerk nach der Tour grob gereinigt werden. Klasse Service!
Gegen 16:30 Uhr war der Veranstaltungsort dann abgebaut bzw. die Räumlichkeiten gesäubert – dann noch das Equipment ins Lager einsortiert und einige übrig gebliebene Essenssachen an die Tafel übergeben – Feierabend! Das erste Radsportevent 2024 vom RSC Kattenberg erfolgreich abgeschlossen.

 

Save the Day!!

Am 21.Juli 2024 sehen wir uns alle bei unserer RTF / Radmarathon (RMCD, NC) wieder.
Bitte beachten – geänderter Termin!! Eine Woche früher als gewohnt.

Der RSC wird das Eröffnungsevent beim diesjährigen Bundes-Radsport-Treffen sein.

Euer RSC Kattenberg

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Cordula
5 Monate zuvor

Total schön geschrieben 😀