Adrian ist zum Radsportler des Jahres 2015 in Schleswig-Holstein nominiert

Adrian Start Bremen Cross (1)Neben Albert Ulbricht und Peter Kiesau wurde Adrian Rips aus unserem Verein zum “Radsportler des Jahres” in Schleswig Holstein nominiert.

Die Wahl findet im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Schleswig-Holsteinischen Radsportverbandes am 13.2.2016 in Kiel statt.

 

 

 

Einer der besten Sprinter Norddeutschlands ist auch der aktuelle Landesmeister im Cyclocross.

Adrian Cross

Fotos Naima Wieczorreck

Der RSC Kattenberg gratuliert zur Nominierung und ist sehr stolz auf seinen Schützling, der seit seinem 11. Lebensjahr ein Kattenberger ist. Wir drücken fest die Daumen!

Beitrag auf der LV-Seite

—————————————————————————————————————-

Adrian ist 21 Jahre. Seit Oktober 2014 studiert er Maschinenbau an der TU Hamburg-Harburg.

Er ist Radsportler mit ganzem Herzen und vollem Einsatz im Rennsport.

Mit 11 Jahren begann die Radsportkarriere, die seit dem 22 Siege und knapp 100 Platzierungen (2-15) zählt.

Grundlage seiner Erfolge ist ein unbeirrtes planvolles Training, das weder Wetter noch Uhrzeit kennt.

In den Rennen beweist er dann immer wieder eine große Rennübersicht und kann damit hervorragende Resultate erzielen.

Adrian ist ein sehr geschickter Fahrer, dem es sehr oft gelingt, vor dem Spurt,  eine gute Position zu behaupten. Dabei kommen ihm sicherlich seine jahrelangen Cross Erfahrungen zu Gute.

Adrian ist ein beliebter Teamfahrer für das „elektroland24 Cycling Team“ und vorher im „Nannook Cycling Team“.

Er ist Helfer, Anfahrer, Sprinter, und Zeitfahrer – ein vielseitiger Fahrer mit einer Vorliebe für den Sprint.

Ein gut harmonierendes Team ist für Adrian sehr wichtig, in dem er auch uneigennützig für die Kollegen da ist.

Adrian ist bescheiden und konzentriert, trainingsfleißig und sehr beständig.

Er ist seinem Verein sehr verbunden, engagiert sich bei den Kattenberger Veranstaltungen und ist Mitorganisator unseres “Cross im Park“. Seit Jahren meistert er die Anmeldung in seiner ruhigen und verlässlichen Art.

Mit 11 Jahren beginnt sein Werdegang bei den Kattenbergern.

Mit 19 Jahren wird Adrian erstmals A-Fahrer. Im darauf folgendem Jahr bestätigt er den A-Fahrer bereits mitte April mit 3 Platzierungen.

Adrian errang im vergangenen Jahr 3 Siege und 19 Platzierungen

u.a.

1. Platz Kieler Woche Radrennen
1. Platz im Kriterium gr. Preis der Sparkasse zu Lübeck
3. Platz 24h Rad am Ring (2014 Platz 1)

Er ist der amtierende Landesmeister im Cyclocross

Adrian belegt Platz 124 in der Rose Rangliste, die von John Degenkolb angeführt wird.

 

3
Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Jörg

Unser Verein kann auf Adrian wirklich stolz sein. Mir gefällt die Beschreibung seines Charakters. Er macht uns vor, was mit Fleiß, Beständigkeit und Selbstdisziplin erreichbar ist. Adrian ist ein Vorbild und Sympathieträger unseres Vereins vor allem auch für Kinder und Jugendliche !
Ich hoffe, daß Adrian zum Radportler des Jahres 2015 in Schleswig-Holstein ernannt wird !!

Thomas R

Ich drücke die Daumen für Adrian!

der dirk

Adrian – ein vollblut Radrennfahrer und hervorragender Cyclocrosser in unseren Vereinsfarben. Die diesjährige Nominierung ist mehr als gerechtfertig und der Titel “Radsportler des Jahres” wäre von Adrian hart erkämpft und ein Gewinn für unseren ganzen Radsportclub. > Meine Unterstützung hast du. <
der dirk