20km Zeitfahren für´s DRA

dav

Eine Bedingung für das Deutsche Radsportabzeichen ist ein Zeitfahren über 20 Kilometer. Am Samstag, 31.08.2019 trafen sich dazu 7 Kattenberger …

aktive Kattenberger: Andreas Jaudszims, Peter Riel, Micheal Mootz, der dirk

 

und Thomas Riedel

Rainer Ruhnau, als unser Radsportbeauftragter hat mit Hilfe von Andreas Rips eine 20km Runde ab Feuerwehr Stuvenborn ausgeguckt. Im Uhrzeigersinn wurde gefahren.

So sieht man aus nach dem Einfahren bzw Warmfahren 😉  Artur Eley kam (wieder mal) im Tiefflug am Treff an

Er musste dann auch nicht als erster starten.

Ohne Zwischenfälle gings es durch Bredenbekshorst, in Struvenhütten rechts nach Hartenholm, dort wieder rechts nach und durch Vosshöhlen und kurz in Todesfelde rechts zum Start-Zielpunkt Stuvenborn. Ziellinie war in der berüchtigen Bikerkurve und die letzten 2 km waren zum Ausrollen gedacht.

Rainer prüfte und kontrollierte die angegebenen Fahrzeiten
Fynn bei 200 Meter Langsamfahren – gar nicht so einfach

Der nächste Termin für´s  ZF  wird im September sein. Zeitnah gibt es eine entsprechende Rundmail von Rainer.

interessanter Link dazu: https://www.rad-net.de/radsportabzeichen.htm

Vielen Dank Rainer für dieses schnelle Event …….

 

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei