Marathon & RTF des RSC Kattenberg

Sonntag, 02. August 2020

NordCup-Radmarathon
„Holsteiner Wellenritt“

… Radfahren und Genießen im Land  zwischen den Meeren!

Unser Radmarathon am 02. August 2020 führt von Kaltenkirchen, vor den Toren Hamburgs, bis weit ins östliche Schleswig-Holstein, kurz vor Lübeck. Insgesamt durchfahren die Teilnehmer drei unterschiedliche Landkreise und durchqueren dabei den landschaftlich schönen Naturpark „Holsteinische Schweiz“.
Und für norddeutsche Verhältnisse werden den Teilnehmern einige Höhenmeter geboten. Hier hat es das eine oder andere „Hügelchen“ in sich.

Start- und Zielbereich: Dietrich-Bonhoeffer-Schule, Flottkamp 32 in 24568 Kaltenkirchen

Start für den Marathon über 220 km ist um 07:30 Uhr

Startgeld: 15 Euro für BDR-Mitglieder, 20 Euro für Nicht-Mitglieder

Voranmeldung bis 28.07.2020 unter  www.nordcup-radmarathon.de

Nachmeldung machen uns viel Arbeit! Deswegen kostet die Nachmeldung 5 Euro mehr!

RTF „In die Holsteinische Schweiz“

Zusätzlich zum NordCup Radmarathon veranstaltet der RSC Kattenberg am 2. August 2020 seine RTF „In die Holsteinische Schweiz”.

RTF Fahrer können zwischen 4 unterschiedlichen Streckenlängen wählen. Angeboten werden Distanzen über 48 km, 84 km, 119 km oder 161 km. Die Streckenabschnitte führen überwiegend entlang verkehrsarmen Straßen.

Für alle Teilnehmer gibt es Verpflegung  an den Kontroll- und Verpflegungspunkten solange der Vorrat reicht.

Für die RTF-und Marathon-Fahrer in Bark, Schlamersdorf und Seekamp.

Für Interessierte mit Handicap und Personen auf Rädern mit Akku-unterstütztem Antrieb, sogenannten Pedelecs 25, bieten wir einen separaten Startblock an. Von unserer Seite empfehlen wir die Strecken über 48 km und 84 km.

Start für die RTF: von 9.00-11.00 Uhr.

Startgeld: 5 Euro für BDR-Mitglieder/10 Euro für Nichtmitglieder.
Kinder und Jugendliche zahlen keine Startgebühr.
Voranmeldung ist nicht erforderlich!

Start- und Zielbereich: Dietrich Bonhoeffer Schule, Flottkamp 32 in 24568 Kaltenkirchen.

Scan & Bike

Ihr könnt Euch bequem mit “Scan & Bike” am Sonntag vor Ort anmelden.

QR-Code zum selber erstellen

Anfahrt/ Übernachtungsmöglichkeiten:

Nach Kaltenkirchen über die BAB 7 und die Bundesstraße 433 aus allen Richtungen gut zu erreichen. Im Start- und Zielbereich sind ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden.
Ein Wohnmobilstellplatz befindet sich gegenüber der Holsten Therme in Kaltenkirchen.
(3 Auto-Minuten vom Start und Zielbereich)

Wohnmobilstellplatz: Holsten-Therme, Norderstraße 8, 24568 Kaltenkirchen.
Ein Campingplatz befindet sich im 11 km entferntem Wakendorf II.
Weitere Übernachtungsmöglichkeiten sind in Kaltenkirchen ausreichend vorhanden.

Mit der AKN ist Kaltenkirchen von Neumünster und Hamburg auch gut zu erreichen.

Anmerkung:

Für alle Teilnehmer/-innen bei einer Radtourenfahrt ab 40 km besteht Helmpflicht. Dies gilt auch bei Fahrten im “Geschlossenen Verband” sowie bei Radmarathons gem. Punkt 8.5 BDR Generalausschreibung Radtourenfahren 2019.

Unsere Touren

Tour 1 (48 km) GPSies - RSC-Kattenberg am 06.08.2017 - Tour 1
Tour 2 (86 km) GPSies - RSC-Kattenberg - Tour 2
Tour 3 (122 km) GPSies - RSC-Kattenberg am 06.08.2017 - Tour 3
Tour 4 (163 km) GPSies - RSC-Kattenberg am 06.08.2017 - Tour 4

Marathon (214 km)
“Holsteiner Wellenritt”

GPSies - RSC-Kattenberg am 06.08.2017 - Tour 4

Terminkalender 2020
“NordCup” Radmarathonserie

  • 10. Mai 2020 – “Nordsee-Radmarathon”, RV Husum
  • 07. Juni 2020 – “Bike Challenge Mittelholstein”, RSG Mittelpunkt Nortorf
  • 14. Juni 2020 – “Giro Stormarn”, RV Trave Bad Oldesloe
  • 21. Juni 2020 – “RG Hamburg Radmarathon”, RG Hamburg
  • 28. Juni 2020 – “Rund um die Schlei”, RV Schleswig
  • 02. August 2020 – “Holsteiner Wellenritt”, RSC Kattenberg von 1997 e.V.
  • 23. August 2020 – “Kanalfahrt”, Rendsburger BC von 1894
  • 06. September 2020 – ” Marathon to Hell”, FC St. Pauli
  • Ende November 2020 – Finisherparty mit Trikotübergabe

21 Kommentare

  1. Meine erste “echte” RTF, und noch immer geflasht…
    Vielen Dank an den RSC Kattenberg für diese Veranstaltung!
    Die Ausschilderung der (86km) Strecke war super, meinen digitalen Track habe ich nicht benötigt.
    Eine gute Erfahrung, mal so durchgehend auf “richtigen” Straßen fahren zu können. Das bringt die Durchschnittsgeschwindigkeit enorm nach oben. Und hat mir andererseits auch gezeigt, dass mein Material wesentlich mehr verkraftet, als ich ihm zugetraut hätte.

    Vielen Dank an die unzähligen – und vor Allem stets freundlichen – Helfer an der Anmeldung und den Verpflegungs-/Kontrollpunkten! Ich fühlte mich selbst als Triathlet gut betreut.

    Wenn es der Terminkalender zulässt bin ich nächstes Jahr gern wieder dabei!

  2. Dem RSC Kattenberg und allen Helfern vielen Dank für diese wunderschöne RTF!
    Eine ausgezeichnete Organisation, sehr interessante und landschaftlich schöne Streckenführung, tolle Verpflegungsstationen und überall freundliche und hilfsbereite Unterstützung!
    Bis zum nächsten Jahr!

  3. Hallo,
    danke für die tolle Organisation des sehr schönen Radereignisses. Super vorbereitet, klasse ausgeschilderte Strecke (Tour2), tolle Verpflegung zwischendurch, schöne Streckenführung durch eine tolle Landschaft. Ich habe es in vollen Zügen genossen!

    • Hallo, danke für die tolle Veranstaltung. Es wurden auf der Strecke Fotos gemacht, wo und wann kann man diese anschauen?
      Gruß, Arwid

  4. Ich wollte mich noch für den die 2 tollen Guides des geführten Marathon bedanken. Ohne euch, hätte ich aufgegeben. Danke für die Motivation und das ihr die Geduld hattet mich ins Ziel zu bringen.
    Tolle Strecke, gute Verpflegung, nette Menschen
    DANKE

  5. An den Typen, der einen Platten und lediglich eine gastroenteritis pumpe hatte: Ich hätte meine Pumpe gerne wieder, denn ICH musste mir dann eine von einem Freund borgen, damit ich die 50km nach Hause radeln könnte. Seine Pumpe musste ich ihm per Post senden, was mich 5,40 gekostet hat. Dann musste ich mir ja noch eine neue Pumpe kaufen – auch 16 Euro. Es ist ja schön, anderen zu helfen, aber wenn es mich dann letztlich Extra-Zeit und Geld kostet, macht das auch keinen Spaß mehr!

    • Hi Thomas, ich habe Dich nicht vergessen. Ist in der Post. Ich habe Dir ein paar kleine Danke schöne besorgt. Leider war ich mit dem ganzen Gegenwind erst etwas später im Ziel 🙁

      • Moin….dann nehme ich alles zurück 😳 Habe das allerdings auch schon oft genug anders erlebt, daher mein Ärger. Nochmal vielen Dank und sportliche Grüße Tom

  6. Hallo !
    Ich bin gestern bei euch den Marathon gefahren und war eigentlich sehr zufrieden !!
    Allerdings bin ich etwas verwundert, dass ich 25€ startgebühr zahlen muste !!
    Ich habe mich am Sonntag vorher bei euch telefonisch angemeldet und bin Mitglied im BDR mit wertungskarte !!
    Senat mit nachmeldegebühr hätten es doch eigentlich nur 20€ sein müssen???
    Mit sportlichen Grüßen
    Jan Rohr vom RSG Mittelpunkt Nortorf

  7. Liebe Kattenberger, auf Wunsch eines einzelnen Herren kommt hier eine Rückmeldung zu einer wirklich schönen RTF (allerdings mit einigen Platten?). Trotz der guten Wettervorhersage hat zwischendurch geregnet- euer Glück, besser als andersrum… Der Brillenputzservice an der Verpflegung war eine super Idee? Die Verpflegung war top, alle freundlich- kennen wir auch nicht anders. Die Beschilderung war sehr gut! Leider zeigen in einer Gruppe einige alles Mögliche an, nur keine großen Löcher auf der Straße- mein Pech- Platten. Hilfe kam sofort, ich hatte auch alles dabei, bis auf eine Pumpe ? Ein nettes Paar hat ausgeholfen. Vielen Dank dafür ? Nach dem Regen kam auch die Sonne zurück ☀️ Das scan & bike ist noch nicht meins, da war man sonst mit einer Wertungskarte deutlich schneller durch, aber wie heißt es so schön: “Übung macht den Meister!” Eine tolle Veranstaltung, ich bin im nächsten Jahr wieder dabei

  8. Moin!

    es war eine sehr schöne RTF am gestrigen Tag.
    Es wurde von Euch ja fleißig fotografiert, kommen diese Fotos noch auf diese Website?

    Grüße
    Uwe

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*